Suchfunktion

Pressesprecher:

Staatsanwältin Grgic

Vertreter:

Staatsanwalt Wegele

Tel. 07071/200-2772

 

Pressemitteilungen Datum
 
Die Staatsanwaltschaft Tübingen erhebt Anklage gegen einen 37-jährigen Mann aus Rottenburg wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern
Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat am 30.08.2017 Anklage beim Landgericht Tübingen - Große Jugendkammer - gegen einen 37-jährigen syrischen Asylbewerber aus Rottenburg wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und sexuellen Übergriffs erhoben.
 
Die Staatsanwaltschaft Tübingen erhebt Anklage gegen zwei Frauen und einen Mann wegen gewerbsmäßiger Untreue und Geldwäsche zum Nachteil der Außenstelle der Landesoberkasse Baden-Württemberg in Metzingen 13.09.2017
Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat mit Anklageschrift vom 17.08.2017 Anklage beim Landgericht Tübingen
 - Große Strafkammer - gegen eine 61-jährige Beamtin und einen 45-jährigen Beamten sowie dessen 38-jährige Ehefrau aus dem Landkreis Ludwigsburg wegen gemeinschaftlicher und gewerbsmäßiger Untreue sowie gewerbsmäßiger Geldwäsche erhoben.
 
Die Staatsanwaltschaft Tübingen erhebt Anklage gegen neun Männer aus Bosnien-Herzegowina und Serbien wegen gewerbsmäßiger Bandenhehlerei und schweren Bandendiebstahls im Raum Tübingen 08.05.2017
Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat mit Anklageschrift vom 07.04.2017 Anklage beim Landgericht Tübingen-Große Jugendkammer- gegen neun Männer im Alter zwischen 19 und 51 Jahren wegen schweren Bandendiebstahls und gewerbsmäßiger Hehlerei sowie gegen einen 26-Jährigen darüber hinaus wegen Brandstiftung erhoben.
 
Jahrespressegespräch17.pdf 21.03.2017
Bilanz des Jahres 2016

Bei der Staatsanwaltschaft Tübingen sind 2016 erneut mehr Ermittlungsverfahren eingegangen als im Vorjahr.

Die Körperverletzungsdelikte haben deutlich zugenommen und befinden sich auf einem Höchstwert.

Der Aufwärtstrend bei den Betrugs- und Geldwäschedelikten bleibt ungebremst.
 
Jahrespressegespräch 2016 06.04.2016

Bilanz des Jahres 2015
  
Bei der Staatsanwaltschaft Tübingen sind 2015 wieder mehr Ermittlungsverfahren eingegangen als im Vorjahr.
Die Kapitaldelikte sind auf einen Tiefstwert gefallen.

Bei den meisten Deliktsarten - mit Ausnahme der Kapital- und Steuerdelikte - ist ein Verfahrensanstieg zu verzeichnen.


 
Neue Pressesprecherin bei der Staatsanwaltschaft Tübingen 16.06.2015
Seit 15.06.2015 ist Staatsanwältin Tatjana Grgić neue Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Tübingen.
 
Die Staatsanwaltschaft Tübingen erhebt Anklage gegen mehrere Hautärzte aus den Landkreisen Tübingen und Reutlingen wegen gewerbs- und bandenmäßigem Betrug in über 100 Fällen sowie Beihilfe hierzu. 26.02.2014
Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat mit Anklageschrift vom 22.01.2014 Anklage beim Landgericht Tübingen - Große Strafkammer - gegen mehrere Hautärzte aus den Landkreisen Tübingen und Reutlingen wegen gewerbs- und bandenmäßigem Betrug in über 100 Fällen sowie Behilfe hierzu erhoben.

Fußleiste